Navigation

Springe direkt zu

- -

A- A A+

Inhaltsbereich

07.02.2020

13.02.2020 - Vor-Ort-Termin: Bürgersteig der Straße Im Knappenroth

Wir möchten gemeinsam mit Ihnen und einem Vertreter des Straßenbauamtes diskutieren, wie es mit dem Bürgersteig, aber auch der gesamten Gestaltung der Straße Im Knappenroth weitergeht.

Am Donnerstag, dem 13.02.2020 um 16:30n an der Einfahrt zum Rastpfuhl-Carreé.


05.02.2020

Unser Neujahrsempfang 2020


13.01.2020

Einladung zum Neujahrsempfang


22.01.2020

Der Monatstreff am 19.02.2020 entfällt.


18.01.2020

Bericht über den Monatsstreff vom 15.01.2020

Auf dem ersten Monatstreff des neuen Jahres hatten wir Thomas Emser zu Gast. Thomas ist Mitglied des Bezirksrates Saarbrücken-Mitte. Zuerst berichtete er über die Situation im Bezirksrat nach der Kommunalwahl. Aktuell haben die CDU und die SPD eine Koalition im Bezirksrat gebildet, die auch von der FDP gestützt wird. Diese Koalition funktioniert nach Ansicht Emsers bisher gut. Eine Koalition mit den Grünen, die die stärkste Fraktion im Bezirksrat bilden, sei nicht in Frage gekommen, da sich die Grünen nicht mit dem Thema Vereine im Bezirk beschäftigen wollten. Allerdings gehört die Förderung der Vereine zu den Aufgaben des Bezirksrats.

Welche Aufgaben und Einflussmöglichkeiten der Bezirksrat überhaupt hat, war dann auch das nächste Thema. Entscheidungskompetenzen hat der Bezirksrat bei der Müllentsorgung, der Förderung von Vereinen und der Straßenbenennung. Zudem gehört die Repräsentation des Bezirks Saarbrücken-Mitte zu den Aufgaben des Bezirksrats. Bei anderen Themen, die den Bezirk betreffen, wird der Bezirksrat gefragt und er kann ein Votum angeben. Dieses hat aber keine direkten Auswirkungen auf die Entscheidungen, die dann der Stadtrat trifft. Nach diesen Erläuterungen verabschiedete sich Thomas.

 


Als nächstes Thema besprachen wir noch kurz den Nikolausstand, der insgesamt gut gelaufen ist, auch wenn das Wetter nicht die ganze Zeit mitgespielt hat.

Auch der bevorstehende Neujahrsempfang am 26.01.2020 wurde noch kurz weiter geplant.

 


Danach sprachen wir über Projekte, die wir im Jahr 2020 in Angriff nehmen wollen.

In der Planung zur Weiterentwicklung des ÖPNV im Saarland von Anke Rehlinger (SPD), gibt es auch den Vorschlag, eine Bahnhaltestelle auf der Rußhütte einzurichten. Dieses Vorhaben wird vom Ortsverein begrüßt. Bei Gelegenheit soll deshalb das Gespräch mit Anke Rehlinger gesucht werden, um Genaueres zu erfahren.

Ein weiteres Projekt ist die Gestaltung der Bushaltestelle Am Emmersberg. Da dies der einzige „Dorfplatz“ auf der Rußhütte ist, soll versucht werden, in Zusammenarbeit mit der Bürgerinitiative „Wir auf der Rußhütte“, den Platz schöner zu gestalten. Als erste Maßnahme sollen das Stromhäuschen und das Gashäuschen in Angriff genommen werden.

Des Weiteren haben wir noch zwei weitere Projekte aus den Bereichen Digitalisierung und Ökologie geplant. Genaueres dazu werde ich zu gegebener Zeit online stellen.

 


Zuletzt haben wir beschlossen, auch an Ostern wieder einen Osterstand durchzuführen.


Fotos von unserem Nikolausstand.


11.12.2019

SPD Rastpfuhl-Rußhütte startet neues Online-Angebot

Der SPD Ortsverein Rastpfuhl-Rußhütte stellt allen Interessierten sein neues Online-Angebot zur Verfügung. Unter der Adresse www.spd-raru.de kann sich nun jeder über die SPD Rastpfuhl-Rußhütte informieren. Auf der Webseite findet man auch alle Aktivitäten und Termine des Ortsvereins. Zudem besteht nun die Kontaktmöglichkeit über die E-Mailadresse ovrastpfuhl@spd-saar.de . Aktuelle Informationen findet man auch auf der neuen Facebookseite, die unter dem Namen “SPD Rastpfuhl-Rußhütte“ zu finden ist.


23.11.2019

Einrichtung eines Fahrradschutzstreifens auf beiden Fahrbahnseiten der Rheinstraße

Hier findet ihr den Link zum Antrag von Gabriele Braun (SPD), zur Einrichtung eines Fahrradschutzstreifens auf beiden Fahrbahnseiten der Rheinstraße.

buergerinfo.saarbruecken.de/getfile.asp;


23.11.2019

Installation von 4 krähensicheren Papierkörben in Malstatt / Rastpfuhl

Hier findet ihr den Link zum Antrag von Gabriele Braun (SPD), zur Installation von 4 krähensicheren Papierkörben in Malstatt / Rastpfuhl.

https://buergerinfo.saarbruecken.de/getfile.asp?id=255336&type=do&


23.11.2019

Bericht aus der Vorstandssitzung vom 20.11.2019

Auf der Vorstandssitzung am 20.11 2019 haben wir zuerst über die letzte Sitzung des Kreisvorstandes gesprochen und über den bevorstehenden Kreisparteitag, auf dem ein neuer Kreisvorstand gewählt wird.

Danach gab es auch noch einen Bericht von der “Roten Stunde“, die die SPD Malstatt am 13.11.2019 veranstaltet hatte. Dort wurde vor allem das Programm “Soziale Stadt“ in Malstatt vorgestellt. Über dieses Bundesprogramm können Projekte gefördert werden, die das soziale Miteinader in einem Stadtteil fördern. In Malstatt scheinen sich viele Bürgerinnen und Bürger an den Projekten zu beteiligen. So wurde über das Programm zum Beispiel der Nachbarschaftsgarten an der Lebacher Straße eingerichtet oder die Kunstkästen (schön bemalte Stromkästen) gestaltet. Hier könnten wir vielleicht die Möglichkeit nutzen, das Strom- und Gashäuschen am Ende der Fischbachstraße schöner zu gestalten, auch wenn die Rußhütte eigentlich nicht mehr im dem Gebiet liegt, in dem das Programm "Soziale Stadt" durchgeführt wird. Als Großprojekt soll auf dem Kirchberg eine Bildungswerkstatt entstehen.
Besucht wurde die Veranstaltung vor allem von Bürgerinnen und Bürgern, die schon in einem der Projekte aktiv gewesen waren oder die in Vereinen aktiv sind. Am Ende der Veranstaltung ist die Diskussion leider von dem eigentlichen Thema der Veranstaltung zum Thema Verkehr abgedriftet.

Das nächste Thema war der Zustand der Gehweges vor der Ganztagsschule Rastpfuhl. Ältere Menschen, die den Weg nutzen, um zum Rastpfuhl Carree zu gelangen, haben wohl Probleme mit den großen Unebenheiten und kaputten Platten auf dem Weg. Michael Lösch hat diesbezüglich Kontakt mit Galia e. V. aufgenommen, um eine Rückmeldung zu den genauen Problemen zu bekommen.

Auch der Nikolausstand am 07.12.2019 war wieder Thema. Wir werden nun Weihnachtskarten mit Schokoherzen verteilen, zudem bekommen wir noch eine Wahlkreiszeitung von Josephine Ortleb zur Verfügung gestellt, die wir mit verteilen werden.

Wieder ein Thema war das Internetangebot der Ortsvereins, das jetzt online ist. Wir werden noch die Domain www.spd-raru.de beantragen. Außerdem werden wir noch Fotos vom Vorstand für die Webseite machen.

Das letzte Thema war der Neujahrsempfang des SPD Bezirksverbands Malstatt, der im nächsten Jahr wohl von uns ausgerichtet wird. Als mögliche Daten für den Neujahrsempfang wurden der 19.01.2020 oder der 26.01.2020 festgehalten.


10.11.2019

07.12.19 - Nikolausstand

Wir freuen uns auf deinen Besuch an unserem Nikolausstand. Du findest uns zwischen 10:00 und 12:00 in der Nähe der Haltestelle Rastpfuhl, vor der Hofmeister Bäckerei.


10.11.2019

13.11.19 - Rote Stunde - Soziale Stadt Malstatt


16.10.2019

Bericht aus der Vorstandssitzung vom 16.10.2019

Auf der letzten Vorstandssitzung musste sich der neue Vorstand natürlich erst einmal einarbeiten, weswegen wir hauptsächlich Organisatorisches besprochen haben.

Berichtet wurde von dem SPD World Cafe, das am 19.09.2019 stattgefunden hatte. Nicht von dem seltsamen Namen täuschen lassen, es war im Prinzip eine Nachbesprechung der Kommunalwahl. Michael Lösch hatte an dem Treffen teilgenommen und berichtete, dass die Veranstaltung sehr produktiv war und viele Vorschläge zur Weiterentwicklung der Saarbrücker SPD gesammelt wurden.

Zudem wurde vom Treffen der Ortsvereinsvorsitzenden im Bezirksverband (BV) Malstatt berichtet. Auch hier ging es hauptsächlich um Organisatorisches. Im BV soll es nun regelmäßig die “Rote Stunde“ als Veranstaltungsformat geben. Die erste Rote Stunde wird am 13.11.2019 um 18:00 in der Breite 63 (Breite Straße 63, 66115 Saarbrücken) stattfinden. Das Thema wird “Soziale Stadt Malstatt“ sein.

Auch über den Zustand des Schaukastens Am Hof Ecke Fischbachstraße wurde diskutiert. Eine Anwohnerin hatte sich zum wiederholten Male über den Zustand des Schaukastens beschwert. In der Scheibe des Schaukastens sind an zwei Schlössern Risse entstanden. Da die Risse erst zu erkennen sind, wenn man vor dem Kasten steht und diese auch dann das Bild nicht so stark beeinträchtigen, da sie sich am Rand befinden, haben wir beschlossen, den Kasten in seinem derzeitigen Zustand zu belassen. Es wäre nämlich schade, wegen dieser zwei Risse am Rand die gesamte Scheibe wegzuwerfen, und es besteht das Risiko, dass aufgrund der Konstruktion bei einer neuen Scheibe bald auch wieder Risse um die Schlösser entstehen würden.
Der Schaukasten wird in Zukunft auch noch mit mehr Informationen über den Ortsverein und bevorstehende Termine bestückt werden.

Ein weiteres Ergebnis der Vorstandssitzung seht ihr gerade vor euch. Wir haben beschlossen,eine Facebookseite und eine Webseite einzurichten. Damit wollen wir unsere Mitglieder und alle Interessierten besser über unsere Arbeit informieren. Zudem wollen wir die Möglichkeiten ausbauen, wie Kontakt zu uns aufgenommen werden kann und besser über bevorstehende Veranstaltungen informieren.

Zuletzt haben wir noch beschlossen, am 7.12.2019 einen Nikolausstand am Rastpfuhl Carree durchzuführen. Der Stand wird voraussichtlich von 10:00 bis 12:00 Uhr aufgebaut sein. Ihr seid herzlich eingeladen, vorbeizuschauen.


18.09.2019

SPD Rastpfuhl-Rußhütte wählt neuen Vorstand

Der SPD Ortsverein Rastpfuhl-Rußhütte stellt sich personell neu auf. Michael Lösch wurde auf der Mitgliederversammlung am 18.09.2019 zum neuen Vorsitzenden des Ortsvereins gewählt. Als seine Stellvertreterin und Kassiererin wurde Monika Kuhnen gewählt. Komplettiert wird der neue Vorstand durch Schriftführer Manfred Nicolay, die Beisitzer Karl Brixius, Ludwig Kuhnen, Johann Litzenburger und Hans Seiwert, so wie Fred Pelletier als Vertreter der AG 60 plus. “Ich freue mich, dass wir im Vorstand einen Generationswechsel vollziehen konnten und damit gut für die Zukunft aufgestellt sind.“, so der ehemalige Vorsitzenden des Ortsvereins Karl Brixius. Zu den Zielen des neuen Vorstandes gehören die besser Einbindung der Mitglieder und eine moderne Kommunikation, dies soll zum Beispiel durch die stärkere Nutzung neuer Medien erreicht werden.


Rechter Inhaltsbereich