Navigation

Springe direkt zu

- -

A- A A+

Inhalt in sozialen Netzwerken teilen

Inhaltsbereich

Was gibt es neues zu berichten ??

Hier werden sehr gerne Beiträge von Steinbacher Bürgern und Vereinen veröffentlicht. In diesem Fall senden sie die Beiträge per Mail an uns oder füllen einfach am Ende der Seite das Onlineformular aus.

 

Adresse:kontakt(at)spd-lebach-steinbach.de

 

 

 


Neuer Bezirksschornsteinfegermeisters

 

Ab dem 01.01.2008 ist Armin Riehm nun für alle in Ihrem Gebäude anfallenden Tätigkeiten nach der Kehr- und Überprüfungsordnung zuständig.

Armin Riehm, Hoxbergstr. 57, 66822 Lebach-Falscheid, Tel.: 06881-2793

 


Wertstoff- und Entsorgungshof sowie Wertstoffmobil

Der Wertstoff- und Entsorgungshof in der Hans-Schardt-Straße im Gewerbegebiet in Lebach, ist jeweils

- Dienstags und Donerstags von 10.00 bis 17.30 Uhr

- Samstags von 08.00 bis 15.30 Uhr (01.03. - 30.11)

- Samstags von 10.00 bis 15.30 Uhr (01.12. - 28.02) geöffnet.

Die Bürger haben die Möglichkeit, während den Öffnungszeiten kostenlos folgende Wertstoffe/Abfälle abzugeben:

Papier, Pappe, Karton, Metallschrott, Kabelabfälle, Elektroschrott, Kühlgeräte, Naturkorken, Batterien (keine Kfz-Batterien!) Sperrmüll bis 2 m3.

Gegen Entgelt können abgegeben werden:

Baustellenabfälle (verunreinigtes Styropor, Rigipsplatten, Gips, Tapetenreste etc.)

Bauschutt (Waschbecken, Toilettenschüssel, Fliesen, Steine, Ziegel),

 

Grünschnitt in der Kompostierungsanlage in Steinbach (vom 01.03. bis 30.11.),

Öffnungszeiten:

Montags bis Donnerstags von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitags von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

 

Darüber hinaus fährt ein "Wertstoff-Mobil" auf Abruf alle Lebacher Stadtteile an, um die o.g. Abfälle gegen eine Unkostenbeteiligung direkt am Haus abzuholen.

 

 


Schadstoffsammlung per Öko-Mobil

Bei der Anlieferung am Öko-Mobil sollten Sie folgendes beachten:

* Die Schadstoffeinsammlungen gelten nur für private Haushalte, Gewerbebetriebe sind ausgeschlossen.

* Pro Anlieferer darf das Gewicht der Sonderabfälle 50 kg nicht überschreiten.

* Pro Anlieferer dürfen, unabhängig von der Gewichtsbeschränkung (50 kg), zwei Autobatterien und fünf Neonröhren abgegeben werden.

* Einzelgebinde dürfen eine Größenordnung von 30 I nicht überschreiten.

* Gebinde müssen durch die Deckelöffnung eines 120 I Fasses passen (40 x 40 cm)

* Die Sonderabfälle müssen aus Sicherheitsgründen auslaufdicht in geschlossenen Behältern angeliefert werden.

 

Problemabfälle aus privaten Haushalten werden nach folgendem Zeit- und Tourenplan eingesammelt: Siehe Steinbacher Kalender!!

 

Abgegeben werden können:

Abbeizmittel, Abfluss- und WC-Reiniger, zwei Autobatterien, Autospachtelprodukte, Bremsflüssigkeit, Chemikalien, Desinfektionsmittel, Energiesparlampen, Fleckenentferner, Fotochemikalien, Frostschutzmittel, Holzschutzmittel, Imprägniermittel, Klebstoffe, Laugen, Leuchtstoffröhren, Lösungsmittel, Pflanzenschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel, Salmiak- und chloraktive Rostumwandler, Unterbodenschutz, Verdünner.

 


Rechter Inhaltsbereich